Abitur 2013 an der Gesamtschule Rosenhöhe


Brackwede. Im Schuljahr 2012-13 legten 64 Schülerinnen und Schüler an der Gesamtschule Rosenhöhe ihr Abitur oder ihre Fachhochschulreife ab. Dabei wurden viele gute Ergebnisse und einige Einser-Abiture erzielt.

Zwei Schüler erhielten für ihre Leistungen Preise der Deutschen Mathematiker-Vereinigung und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Die feierliche Übergabe der Zeugnisse erfolgt am Freitag, 14. Juni, in der Aula der Gesamtschule. Die erfolgreichen Schulabgängerinnen und -abgänger sind:


Younes Aichaoui, UgurAktas, Anil Ismet Aydemir, Maurice Barmettler, Sonja Berkemann, Karina Boriesosdiek, Jasmin Brockmann, Julius Maximilian Brocksieper, Maksym Bukhanko, Seyma Büyükgök, Huseyin Calisan, Sina Dahl, Yasemin Dalgic, Evelyn Dick, Daniel Erjemenko, Michael Erjemenko, Robert Garic, Sakine Burcu Gezer, Jan Grabinski, Hanna Hahnefeld, Firat Haligür, Nathalie Heers, Alina Hippe, Maike Hohmann, Jennifer Hülsewede, Kim Eileen Jodszuweit, Kübra Jusufi, Merve Karakulunc, Nina Keller, Mario Kesselmeier, Derya Kilic, Laura Kipp, Annette Klassen, Marvin Sascha Klipker, Kirsten Kobusch, Louis Koschinski, Joelle-Marie Krautz, Matthias Kubacki, Lisa Kunz, Lennert Loick, Sarah Marin Martinez, Clara Elisa Michaelis, Manuel Mortos, Dirgam Önal, Sabrina Osterhage, Frauke Ott, Marie-Christin Ott, Sebastian Paschkowski, Daniel Penner, Julia Renz, Sabrina Schiano, Sarah Schwarz, Cüneyt Sönmez, Lena Spencer, Marc Stolz, Gülbahar Suhta, Katharina Telegin, Kujtim Thaqi, Enja Thomzik, Harun Ucarsu, Daria Vormfenne, Vanessa Wegener, Serkan Yigit, Laura Zöllner.

© 2013 Neue Westfälische
01 - Bielefeld West, Donnerstag 13. Juni 2013

Schule ohne Rassismus