Harmonischer Übergang: Alle Sennestädter Grundschüler lernen in einem Modellprojekt drei weiterführende Schulen kennen. Spaß mit der „Kurzhosengang“

Sennestadt/Brackwede. Die Grundschulzeit neigt sich dem Ende, die weiterführende Schule ist ausgewählt. Damit für die Mädchen und Jungen der Übergang gelingt und die Vorfreude größer ist als die Angst, ist in Sennestadt als Modellregion ein neues Konzept entwickelt worden. Und dabei spielen eine „Kurzhosengang“ und rund 450 Kinder in diesem Jahr eine ganz entscheidende Rolle.

Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion." Link zu nw.de.

© 2017 Neue Westfälische

Weiterlesen ...

Schule ohne Rassismus