An Weiberfastnacht wurde auch an der Gesamtschule Rosenhöhe Karneval gefeiert. 50 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen fünf und sechs nahmen am 12. Februar an der von der USV geplanten Karnevalsfeier teil.

Die Schülerinnen und Schüler hatten sichtlich Spaß bei Spielen wie Stopp- oder Zeitungstanz. Aber auch diejenigen, die einfach nur Spaß am Tanzen hatten, kamen auf ihre Kosten. Der Höhepunkt der Veranstaltung war der alljährlich stattfindende Kostümwettbewerb, bei dem die Kostüme der Partybesucher von einer Jury der USV bewertet wurden. Am Ende der Karnevalsfeier wurde das beste Kostüm gefunden. Dieses trug Martin aus dem fünften Jahrgang, der als Zebra verkleidet war. Ein Dank geht an das Technikteam, das für einen reibungslosen Ablauf sorgte. „Es war eine super Veranstaltung, so dass es auch im nächsten Jahr bestimmt wieder eine Karnevalsfeier geben wird“, verriet Katja von der USV. Zudem wurden die Einnahmen der Party am 09.03.2015 dem Bielefelder Tierheim gespendet, so dass die Veranstaltung neben dem Spaßfaktor auch einen guten Zweck erfüllt.

 Jahrgänge fünf und sechs feiern ausgelassen Karneval

Autor: Fabian Grauthoff, Klasse 9b

Schule ohne Rassismus